Titelbild
i Login
anonym
Druckansicht Hilfe
Icon
Login
Icon
Start
Icon
Verlage
Icon
Texte
Icon
Bände
Icon
Reihen
Icon
Extras
Forum
Forum
Icon
Gästebuch
Wiki
Wiki
Impressum
Impressum
Logo Karl-May-Verein

Gästebuch

Wir freuen uns über Ihre Meinungen, Hinweise, Kritiken, Vorschläge zur Datenbank.
Hinweis 1: Wenn Sie uns zu einem Eintrag eine direkte Anmerkung schreiben möchten, klicken Sie auf das Icon Feedback auf der entsprechenden Seite. So können wir Ihre Anmerkung einfacher zuordnen.
Hinweis 2: Um Fragen zu stellen, ist das Forum der richtige Ort. Im Forum sind viele Mitglieder aktiv, die Ihre Fragen direkt beantworten können.

(* Pflichtfeld)
*Name:
Email:
Ort:
*Ihre
Mitteilung:


BesucherText
Martina
HP
12.7.2017
Hallo, ich habe ein Karl May Buch "Die Sklavenkaravane-Der Ölprinz- , das konnte ich in Ihren Listen nicht finden? hat das ein Grund? Ist vom Dt. Bücherbund 1963
---------------------
Dieses Gästebuch ist nicht für Fragen da - Fragen jeglicher Art gehören grundsätzlich ins Forum. Der gesuchte Band ist in der Datenbank enthalten und innerhalb der Reihe "Bücherbund I" zu finden. Dhomasch, 18.07.2017.
Lutz Stucka
Spremberg
17.3.2017
Gibt es eine Möglichkeit alle ursprünglich selstständigen Geschichten nur im Titel auszudrucken, um eine Übersicht zu erhalten. Ich besitze 122 KM-Bücher und möchte eine Titelübersicht auf Papier haben. Ich bedanke mich für Ihre Bemühungen schon im Voraus. Mit freundlichen Grüßen Lutz Stucka
---------------------
Unter "Texte" kann man die einzelnen Texte nach Buchstaben sortiert einsehen. Nachdem Sie sich in der Datenbank registriert haben und die Bände in Ihrer Sammlung aufgenommen haben, können Sie auch (farbig hinterlegt) sehen, welche Texte Sie in Buchform vorliegen haben. Dhomasch, 28.03.2017.
Konrad
Dresden
9.1.2017
verkaufe meine Sammlung: 61 Bände, bei Interesse bitte melden
Sandra
Schweiz
19.6.2015
Vielen Dank für all diese Informationen hier. Ich hatte vor knapp 30 Jahren meine Sammlung vervollständigt - dachte ICH jedenfalls! - und musste heute feststellen, dass mir einige Bücher fehlen. Eine geplante Reise in Richtug Sächsische Schweiz bietet sich ja gleich an, auch noch ein May-Museum oder May-Haus zu besichtigen und ein Buch zu kaufen.
Christian Lauckner
Himmelsthür
7.10.2014
In "Karl May und die Musik" werden veröffentlichte und nichtveröffentlichte Musikwerke Mays zwar beschrieben und z.T. notenmäßig dargestellt. Dies genügt jedoch (weil unvollständig und z.T. grob fehlerhaft) weder wissenschaftlichen noch praktischen Erfordernissen. Für mich ist es unerklärlich, warum sich bisher noch niemand an eine Gesamtausgabe der musikalischen Werke Karl Mays gewagt hat. Das Oeuvre ist doch sehr überschaubar.
Maximilian Ploch
Beilngries
14.8.2014
Sehr geehrte Damen und Herren, wie ich auf Ihrer Website erfahren habe, gibt es noch die Karl May Bücher vom Weltbild Verlag. Deshalb wollte ich von Ihnen wissen, ob ich diese bei Ihnen erwerben kann? Und möchte sie bitten ob sie mir die Einzelpreise zukommen lassen könnten. Oder ob sie mir die Seite der Verkaufsplattform mitteilen könnten.
Rüdiger
Monsheim
4.6.2014
Hallo Karl May Fans, bin dabei die Bücher wieder zu entdecken und habe mir einiges zugelegt. Habe die komplette Zürich Ausgabe(Parkland-Hardcover)günstig bekommen. Ebenso warte ich auf die Lieferung der kompletten Reihe Illustrierte Werke(Bertelsmann)und dazu habe ich bereits einige Bände aus dem Weltbildverlag die ich noch komplettieren will. Ich kenne mich so gut nicht aus und frage ob es noch Sinn macht andere Verlage zu kaufen z.B. Tosa,Radebeul etc..Ich möchte nach Möglichkeit Originalfassungen der Texte in unterschiedlicher Aufmachung.So wie ich meine sind Weltbild,Parkland,Illustrierte Werke relativ Originalgetreu.Ist das so richtig oder liege ich da falsch und welche Bände sind bei Weltbild,Parkland,Illustrierte Werke nicht erschienen? DANKE für eure Antwort. LG Rüdiger
Günter Egatenmaier
rsingen-Nenzingen
29.3.2013
Ich habe fast den kompletten Band von TOSA -Verlag ,Wien Suche dringend die Bände S19(Kapitän Kaiman) S23(Auf fremden Pfaden) S38(Halbblut) S39(Das vermächtnis des Inka) Wer kann mir hier helfen Gruß Günter
david
praG
26.1.2013
WO FINDE ICH PREISE???
---------------------
Das ist eine Wissensdatenbank, kein Shop.
Preise finden Sie bei entsprechenden Angeboten auf Verkaufsplattformen.
Fritz Tomasovsky
A-2320 Schwechat
29.10.2012
Bin seit Jugendtagen Karl May Fan und seit 2 Monaten ebay-Ersteigerer mit Präferenz Karl May Verlag Bamberg. Habe dadurch verschiedene Verlagsausgaben angesammel,die ich gerne an den Mann bringen möchte. Bei Interresse bitte melden!
Hans-Juergen Hinrichs
Emden
25.9.2012
Tolle Seite und Kompliment an alle daran Beteiligten. Mir gehts wie den meisten: Als Kind Karl May (heimlich) verschlungen, alle Ausgaben vom Tosa-Verlag bekommen. Dann lange Ruhe und Wiederentdeckung Mays mit den grünen Bänden incl. Alterswerk. Nunmehr dem Virus verfallen und Sammler aller Verlage....insofern ist Eure Seite ein Eldorado für mich !
Uwe Debald
ostfildern
15.8.2012
vielen dank für die informative Seite ich bin gerade dabei die Sammlung die ich von meinem Vater bekommen habe zu verfollständigen leider sind die Jahresangaben in den Büchern nicht besonders informativ und auf ihrer Seite sind immer nur die Cover und nicht die Rücken der Bücher zu sehen meine Frage wäre in welchem Jahr hat der Wechsel vom Schnörkel karl may zum Heutigen rückentitel stattgefunden am Band 34 müsste das doch irgendwie festzustellen sein Schönen Gruss Uwe
---------------------
Fragen Sie am besten im Forum. Da sind Fachfragen am besten aufgehoben.
Oliver Pliatsikas
Mainz 55128
17.3.2012
Sehr schöne und infomative Seite,gerade wenn man sich für die original ungekürzten und Textautentischen Ausgaben interessiert.Ich bin immer für das unveränderte Werk des großen Karl May.
joe
9.1.2012
Weiß jemand zufällig, in welchem Karl May Band die Tante Droll von Hopkins bzw. Walker getötet wird. Im Band "Im Tal des Todes" wird dies nur nebenbei erwähnt. Ich konnte jedoch bis jetzt nichts genaueres darüber finden.
---------------------
Karl May hat diese Szene nie geschrieben; selbst der Hinweis auf seinen Tod stammt nicht von Karl May.
siehe auch: http://karlmay.agerth.de/wiki/index.php/Tante_Droll
Uwe L.
Gera
24.12.2010
Gesegnete Weihnachten allen Mitarbeitern und Nutzern der Datenbank! P. S.: Wollte schon lange mal was ins Gästebuch schreiben. Jetzt isses soweit, auch um zu zeigen, dass das hier ein Gästebuch und keine Frage-Antwort-Foren-Seite ist. ;]
K. Labun
Nordheide
8.8.2010
Leider findet man meines Erachtens (zu) wenig über die genauen inhaltlichen Unterschiede der verschiedenen Text- bzw. Buchausgaben (z.B. Münchmeyer - Fischer - KMV etc). Über die Rezensionen verstreut kann man zwar, mal mehr mal weniger, zum Unterhaltungswert der "Story" oder über auftretende Charaktere an sich sowie zu haptischen Aspekten der Editionen zusammenfinden. Das ist allerdings gleichermaßen mühsam wie unvollständig, zumal naturgemäß sehr subjektiv. Würde mir daher sehr wünschen, wenn sich dahingehend etwas bewegen ließe - evtl durch Einrichtung einer eigenen Rubrik?
---------------------
Vielleicht hilft Ihnen da das Karl-May-Wiki unter www.karl-may-wiki.de weiter. Da wird auf Bearbeitungen intensiver eingegangen als es in einer Datenbank wie hier möglich ist.
enrico
27.4.2009
ich habe als jugentlicher einige bände karl may gelesen (alle vom verlag neues leben). eure seite ist sehr informativ, hatte ja keine ahnung wie viele bücher er geschrieben hat. ich würde gerne wieder mit dem lesen anfangen, aber dabei die richtige zeitliche reinfolge einhalten. damit meine ich die zeit in den geschichten z.b. kein buch über winnetou lesen wenn dieser schon gestorben ist. gibt es so eine lesenempfelung? vielen dank enrico
---------------------
Es gibt keine feste Reihenfolge.
Aber wenn man mit "Winnetou I" anfängt und mit "Winnetou III" aufhört (und den Rest beliebig dazwischen packt), macht man in Bezug auf die Winnetou-Texte nicht viel verkehrt.
Markus
Jena
21.2.2009
hallo ich bin seit vielen Jahren begeisterter May Leser und besitze mit allen Ausgaben (manche Werke doppelt)117 Bücher. Jedoch bin ich seit langen auf der Suche nach dem Buch"Der Sohn des Bärenjägers" vom Verlag Neues Leben Berlin in der 2. Auflage von 1991. Vie3lleicht kan mir hier jemand weiter helfen Markus
---------------------
Im Suche/Biete-Bereich der Datenbank wird der Band zweimal angeboten. Zur Kontaktaufnahme mit dem Verkäufer müssten Sie sich aber anmelden.
conni110
Regensburg
16.2.2009
eine super seite, hat mir schon viel geholfen um nach bestimmten auflagen zu suchen; nur warum kann man nur auflagen neueren datums einspeisen und selbst diese sind nicht alle zu finden bzw. ick kann sie nicht eintragen. (z.b. radebeul, fehsenfeld, münchmeyer, ustad usw ) ansonsten ne super seite ;-)
---------------------
Unsere Datenbank beginnt 1963. Früher erschienene Bände sind bewusst nicht erfasst.
jens s
21.1.2009
hallo! bin sehr froh, diese seite gefunden zu haben! habe seit jahren immer diese bände gesammelt, da ich einen teil von meinem vater hatte, habe mich immer gewundert, warum ich nicht alle ände bekommen konnte und mußte nun feststellen, daß ich schon alle besitze und zwar die originalausgabe aus den 60ern mit schutzumschlag naja, dann kann ich ja jetz anfangen die normalausgabe zu sammeln...
tino
16.11.2008
du musst bei google eingeben: Alt-Berliner Kremserfahrt / Großmütterlein,dann das 4.suchergebnis (in grüner schrift steht "caprifischer" drunter) anklicken,dann gehst du alphabetisch nach unten bis g wie großmütterlein,das lied kannst du anklicken dann spielt es ein stück der melodie mit gesang ab.viel glück,das es das richtige ist
tino
16.11.2008
hallo monika,den kompletten text habe ich bei karl mays biographie gefunden,aber ich glaube den hast du auch. dann fiel mir ein lied auf von 1943,es heisst "großmütterlein",es wurde gesungen von Magda Hain als erstinterpretin und die melodie stammt von Gerhard Winkler.allerdings konnte ich die melodie nicht abrufen. Ich hoffe ich konnte die etwas helfen
Monika Schug
82362 Weilheim
10.11.2008
Ich bin auf der Suche nach einem alten Lied: Großmütterchen oder Großmütterlein.Bei K. May fand ich "sie trug mich stets auf ihren Armen...", bei W. Busch "Was das Großmütterlein sang", finde keine Melodie dazu um sagen zu können, ja , das ist es. In meiner geistigen Erinnerungsschublade hängen noch ein paar Krümel,aber mehr kommt nicht. Ich möchte einer 93-jährigen alten Dame einen Wunsch erfüllen, mit diesem alten Küchenlied oder Volkslied. Wer hilft mir bitte. Gruß Monika
---------------------
Bitte diskutiert doch im Forum. Das Gästebuch ist der denkbar ungeeignetste Ort dafür.
T. Pramann
2.3.2008
Ursrünglich wollte ich mit meinem Gästebuch-Eintrag warten, bis ich ein Jahr lang die DB genutzt habe. Jetzt habe ich es nicht mehr wirklich ausgehalten und hatte mir vorgenommen, wenigstens solange zu warten, bis ein halbes Jahr vorbei ist. War auch wieder nichts, denn dass ist schon ein bissel her. Aber dass macht sicherlich nichts. - Vor ein paar Jahren (es dürften so um die sieben sein) gab es mal einen May-Leser, der sich wie verrückt für May interessiert hat. Auf der Suche nach den "Originalen" Mayern (VNL-Bände - ja ja, so war das damals) versuchte er alles um an die neuesten Bände diesen Verlages heranzukommen. Irgendwann hörte er im Laden, dass bald "Der beiden Quitzows letzte Fahrten" erscheinen würden. Nachdem über ein Jahr lang nichts passierte, begann er im Internet zu suchen. Nach einer kompletten Auflistung aller VNL-Bände (stets in der Hoffnung Hinweise auf diese Bde. zu finden). Die fand er auch über eine Suchmaschine und stellte enttäuscht fest, dass da zwei Bde. fehlten (die Quitzows). Also klappte er die Seite zu - und suchte zwei Wochen später wieder nach der Auflistung. Er fand sie nicht wieder und fand nichts weiter. Zwei Wochen später suchte er wieder nach der schönen Auflistung. Fand Sie auch und schaute sich an, welche Bde. von VNL es noch so gab (die Quitzows fehlten immer noch). Klappte zu, suchte zwei Wochen später wieder danach ... Mittlerweile ist dieser Kerl schon etwas älter und glaubt ganz fest daran, dass er jedesmal in dieser DB gelandet sein muss ... (Und weiß seit mindestens 5 Jahren, dass es die Quitzows dort nicht mehr gegeben hat. :( ) - Nicht nur optisch toll aufbereitete Seite, sondern auch schöne Funktionen und interessante Informationen zu den Reihen, Auflagen, Bänden,... . Auf dass diese hübsche Datenbank mich (nicht nur mich, sondern auch die anderen, die sie liebgewonnen haben) bis ins hohe Alter begleitet!
Regina Schrimpf
Uelzen-Holdenstedt
25.2.2008
Seehr geehrte Damen und Herren 25.2.2008? Ein denkwürdiger Tag, geradezu geeignet um eine Kritik zu schreiben, die mit Karl May zusammenhängt. Seit meinem 16. Lebensjahr lese ich Karl May. Immer wieder. Manche Bände habe ich fünf mal gelesen, viele aber auch nur einmal. Ich bin zwar reichlich versehen mit 92 Bänden doch immer noch nicht komplett. Jedenfalls habe ich seine Botschaft um Frieden und Menschenliebe verstanden, umso mehr bedaure ich das viele Kinder wenn sie erwachsen werden, diese Bücher als Kinderkram abtun. Wer sich weiter darin vertieft, besonders die symbolischen z. Bsp. Winnetous Erben und Ardistan und Dschinnistan liest, kann sich auch mit seiner Symbolik auseinandersetzen. Ich habe das getan. mit freundlichen Grüßen Regina Schrimpf aus Uelzen
Michael Holz
Oberhausen
25.2.2008
Hi,ich schreibe mir fast einen Wolf und möchte mich doch nur bei Herrn Rolf Dernen bedanken.Welche Satzzeichen und weiterer Blödsinn sind nicht erlaubt?Möchte mich bei Herrn Dernen bedanken,habe ausnahmsweise auch mal etwas zu verschenken(ca.50Bücher)und laufe bei solch dämlichen Beschränkungen auf.Echt knorrig,antik! MfG.:Michael
---------------------
Wir mussten im Gästebuch einige Prüfungen auf unerwünschte Texte einbauen. Leider kam es in der letzten Zeit oft vor, dass einige Leute manuell oder per Programm massenhaft Einträge erstellt haben, die nur aus Links zu ihren eigenen Webseiten bestanden. Das dient dazu, das Ranking bei Google zu verbessern. Solche Einträge versuchen wir (soweit wie möglich automatisch) zu verhindern. Wenn Sie Beiträge mit Links verfassen möchte, melden Sie sich doch im Forum an. Dort ist das alles uneingeschränkt möglich.
Andreas Hüttner
Friedrichstadt
8.2.2008
Hallo, bei eurer Datenbank zu den Reihen, in denen Texte von Karl May erschienen sind, ist mir aufgefallen, daß die Nachkriegs - Romanheftreihe "Spannende Geschichten" dort nicht erwähnt ist. Mehrere Hefte dieser Ausgabe beinhalten Texte von Karl May - z.B.Band 14 "Der Talisman" entnommen Band 23 der gesammelten werke Karl May's "Auf fremden Pfaden". Habe ich nur etwas übersehen - oder? Es wäre natürlich schön, wenn ich ein kleines Mosaiksteinchen zu eurem tollen Werk beitragen könnte. Liebe Grüße Andreas
---------------------
JF: Wir beschränkten uns auf Ausgaben ab 1963 (Ablauf der Urheberschutzfrist)..
Bernd Stiewe
Merseburg
13.1.2008
Hallo, ein ganz großes Lob an die Macher dieser Karl May Bibliographie. Ich war auf der Suche nach den Ausgaben des Verlages Neues Leben, da ich mit diesen Büchern groß geworden bin. Das es so eine tolle Webseite gibt, sogar mit den Coverabbildungen hätte ich mir nicht zu träumen gewagt. Eine wirklich akribische Arbeit die Ihr Euch da gemacht habt. Macht weiter so ;-).Euch allen noch viel Spaß mit Karl May. Liebe Grüße B.Stiewe
Reto Fussenegger
St. Gallen
15.7.2007
Hallo Karl-May-Freunde. Mir geht es ähnlich wie diversen Vorschreibern. Im Teenager-Alter habe ich die grünen Karl May Bände des KMV verschlungen. Nun gut 25 Jahre später habe ich Karl May wieder neu entdeckt und mir zusätzlich die 42-bändige Sammleredition des Weltbildverlags sowie den Rerprint der Freiburger Erstausgabe des KMV (leider fehlt mir der letzte Band "Winnetou IV") zugelegt. Diese bin ich nun am "verarbeiten". Im Rahmen meiner "Recherchen" bin ich dann auf diese Homepage gelangt. Und ich kann den Betreibern nur das grösste Lob aussprechen. Diese Homepage ist absolut empfehlenswert und ich werde wohl oft zurückkehren, um Neues zu entdecken. Macht weiter so. Grüsse aus St. Gallen/Schweiz Reto "Deadshot" Fussenegger.
Holz,Michael
Oberhausen
30.6.2007
Sollte jemals ein Kind um die 10Jahre jung ständig von einem Oberst verprügelt werden und einem Hausarrest von einem schlappen Jahr unterliegen,so rate ich zur Lektüre des Herrn Karl May!Kein noch so jähzorniger Stiefvater konnte mir die Welt dieser Werke-ich betone Werke-nehmen.Lese heute noch nach und weiß warum ich überlebte d.h.meinen Stiefvater nicht erschlagen habe.Jeder Band ist mehr wert als ein Kapitel als der sogenannten Bibel,zumal der damalige "Geistliche"noch dagegen wetterte.Na ja,man wußte sich zu wehren und hat die Bücher untereinander getauscht.Heimlich natürlich,sonst hätte es wieder Prügel gegeben.Heute-nach runden 40 Jahren-weiß ich die Inhalte der Bücher-sprich den Sinn-erstmalig zu verstehen.Überlebenshilfe pur für eine geschundene Seele und gleichzeitig ein Entfliehen in bis dato unbekannte Welten.Einfach fantastisch!!! Leider kann ich aufgrund meiner körperlichen Behinderung d.h.Arbeitsunfähigkeit nicht mehr am Konsum teilnehmen,hoffe dennoch,daß mir jemand abgelesene,alte Bücher (Zustand egal)gegen geringe Gebühr zukommen läßt?!.Tausche auch gerne gegen andere alte Bücher.Nur wie gesagt,Herr May ist für mich der "Größte". Gruß Michael Holz (Oberhausen)
---------------------
Da findet sich sicher eine Lösung.
Gänzlich kostenlosen Lesespaß gibt es übrigens auf den Seiten der Karl-May-Gesellschaft, wo sehr, sehr viele May-Texte online sind. :)
Klaus Sippel
Arenshausen
14.6.2007
Sehr geehrter Freundeskreis Karl May in Leipzig, ähnlich wie Herr Ramthun (23.02.07) habe ich im 52. Lebensjahr nach einer ca. 40-jährigen Pause unseren Karl May wiederentdeckt. Früher standen so um die 20 Bände meines Vaters im (anfangs abgeschlossenen) Schrank. Die habe ich "verschlungen"´und leider später verkauft. Kann man als Qualitäts-Kompromiß zu den ledergebundenen Bänden die Weltbild-Reihe empfehlen? Weiterhin viel Erfolg und Spaß!
---------------------
Inhaltlich auf jeden Fall - ob die kolportagebunten Einbände Leder ersetzen, muss jeder für sich entscheiden. :-)
Andreas Ramthun
Neuenstadt
23.2.2007
Hallo, ich bin zufällig über euere Seite gestolpert. Ich kann mir gut vorstellen wie viel Arbeit da drinsteckt. Hut ab!! Animiert durch das Stöbern in der Datenbank habe ich meine Karl-May-Bände, die ca. 30 Jahre nur im Regal standen und zwei mal mit mir umgezogen sind, wieder vorgeholt. Ich nahm "Durch die Wüste" in die Hand, begann zu lesen und war gespannt, ob die Geschichten mir noch gefallen würden. Ich weiss noch wie ich als Jugendlicher, ich muss so etwa 14 Jahre alt gewesen sein, in den Sommerferien nachts im Bett lag und heimlich bis zum Morgengrauen gelesen habe. Ich habe festgestellt, dass mich die Bücher immernoch fesseln können. Schön, wenn man sich so auch noch ein Stück Kindheit zurüch holen kann. Bis jetzt habe ich nur die grünen Ausgaben vom Karl-May-Verlag Bamberg und vom Tosa-Verlag gelesen, aber das soll sich ändern. Beim Stöbern in euerer Datenbank haben mir die illustrierten Ausgaben der "Edition Stuttgart" und des Weltbild-Verlags besonders gefallen. Gratulation zu euerer hilfreichen Seite und macht weiter so. Gruss aus Neuenstadt Andreas
Marcel
22.2.2007
GA! Eine sehr schöne Seite und ein sehr interessantes Forum. Ich hätte eine Frage wurde die Geschichte "Fundgrube Vater Abraham" von August Peters neu in irgend einen Buch neu aufgelegt oder gibt es andere brauchbare Bücher rund um August Peters wo diese Geschichte enthalten ist. Ich suchte schon im I-net ohne größen Erfolg auch unsere Bibo hat leider nichts von ihm. Karl May bewies guten Geschmack als er, Geschichten von E.v.T. in seiner Zeitung aufnahm. Würde mich sehr freuen über Antwort GA!
---------------------
Die gesuchte Erzählung ist in den alten "Schacht und Hütte"-Bänden enthalten (genaue Auflagen: siehe Datenbank) und diese gibt es noch erschwinglich in den Antiquariaten.
Von einer Neuedition weiß ich nichts; aber die Damen von der Louise Otto-Peters-Gesellschaft wissen vielleicht genaueres: www.louiseottopeters-gesellschaft.de
JF
Conny Erdmann
10.8.2006
Hallo, als Fan seit frühester Kindheit habe ich endlich mal eine gesamte Liste über die Werke von Karl May, erschienen im Bamberger Verlag, gefunden.Nun fragt es sich bloß noch, wo bekommt man auch die selteneren Exemplare preisgünstig her. Bei ebay kann man auch viel Geld los werden, besonders wenn nicht geliefert wird. Hatte leider schon das Pech. Wer kann mir helfen? Es sollten Ausgabe aus den Jahren zwischen 1940 und 1970 sein.Neue kaufen kann ja jeder. Habe viel wissenswertes in Eurer Datenbank gefunden. Prima! Danke
Peter Wayand
Mündersbach/Westerwald
19.7.2006
Liebe Karl-May-Freunde und solche, die es werden wollen, ich möchte mich zunächst einmal herzlich für die lange Wartezeit entschuldigen, aber wie heißt es so schön, was lange währt, wird endlich gut! Jaja, ich weiß, Asche auf mein Haupt, ich werde mich in die Geisterschmiede begeben, und Reue zeigend unter der Knute schwitzen. Die DVD-Box ist fertig und liegt nun hoffentlich bald vor Ihnen. Es handelt sich ausnahmslos um Laienaufnahmen mit einem Camcorder, daher bitte ich die Mängel in der Bild- und Tonqualität zu entschuldigen. Sie erhalten drei DVDs mit folgendem Inhalt: DVD Nr.1 enthält den ersten Akt komplett in Frontalaufnahme und Ausschnitte aus dem 1. Akt in Nahaufnahme. DVD Nr.2 enthält den kompletten zweiten Akt in Nahaufnahme. DVD Nr.3 enthält den Beitrag des WDR, der an unserer Schule gedreht wurde und verschiedene Probenmitschnitte, die die Arbeitsweise verdeutlichen sollen, mit der das Stück erarbeitet wurde. Der Versand beginnt diese Woche, die ersten 7 Boxen verlassen morgen mein Haus. Es stehen folgende Vorbesteller auf der Liste: Ralf Bosse, Warendorf Ulrich Mayer, Augsburg Lothar Schmid, Karl-May-Verlag, Bamberg Prof. Dr. Helmut Schmiedt, Köln Michael Kunz (da fehlt mir noch eine Adresse!) Doris Grafenberg, VHS Rhein-Erft Roland Kayser, Neuss Nicolas Finke, Redaktion Karl May & Co. Wolfgang Hermesmeier (da fehlt mir noch eine Adresse!) Jenny Florstedt (da fehlt mir auch noch die Adresse!) Thomas Kramer, Berlin Günther Wüste, Düsseldorf Konrad Halver, Graceland-Studios, Hamburg Norbert Simmerl, Parkstein Helmut Moritz, Nürnberg Rüdiger Wick, Mannheim Sabine Dirksen (da fehlt mir auch noch die Adresse) Andrea Scheuren, Cochem Dietrich Schober, München Gordon Piedesack, Rüsselsheim Sylvia Hien, Neuötting Torsten Greis, Borod Heiko Baurichter, Rödinghausen Sollte in der Liste jemand fehlen, bitte ich nochmals um eine kurze Nachricht... Ich erlaube mir einen Unkostenbeitrag in Höhe von Euro 10,-- zu berechnen. Es handelt sich um den reinen Materialwert sowie die Kosten für Verpackung und Versand. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen viel Freude beim Ansehen und die Schauspieler und ich würden uns über eine ehrliche Rückmeldung im Sinne einer konstruktiven Kritik sehr freuen. Sollte etwas mit der Ware nicht in Ordnung sein, genügt eine kurze Mitteilung an meine e-mail Adresse (s.o.) und ich schicke Ihnen die Ware neu. Anbei finden sie ein Programmheft des Abends und eine Ausgabe der Sondernummer der Schülerzeitung, im letzteren Fall allerdings nur, solange der Vorrat reicht. Ich bitte um Nachsicht, wenn nicht mehr für alle Besteller eine solche Sondernummer vorhanden sein wird. Mit freundlichen Grüßen aus dem Westerwald Peter Wayand
Rolf Dernen
30.5.2006
Ich suche Leute, die in das Gästebuch eines Restaurants schreiben: "Bitte ein Rumpsteak mit einer gebackenen Kartoffel und vorab einen kleinen Salat nebst einem Glas Rotwein." Gibt es eigentlich nicht. Was soll uns dieses Beispiel sagen? Die Antwort gebe ich gerne im Forum, wo auch alle anderen Fragen mit bestem Wissen und Gewissen beantwortet werden.
Marlisa
Aachen
20.4.2006
Also, nach gründlichem Klicken durch eure Seiten, vor allem des Forums, muss ich feststellen: hier ist ja echt 'ne Menge los! Muss toll sein, so viele gleichgesinnte Karl-May-Fans zu kennen! Da fühle ich mich hier in Aachen doch manchmal wie die einsame (etwas mitleidig zur Kenntnis genommene) Exotin... Finde eure Seite übrigens echt toll! Grüße Marlisa
Andreas Piontek
Bochum
28.2.2006
Hallo,mein Name ist Andreas Piontek aus Bochum. Seit meiner Jugend bin Ich ein Karl May Fan und mittlerweile auch zum Sammler avanciert.Wurde heute auf Ihre Seite aufmerksam gemacht und bin absolut begeistert. Auf jeden Fall wird es nicht bei einem einmaligen Besuch bleiben. Gruss Andreas Piontek
Ronald Piontek
Wuppertal
26.2.2006
Hallo, meine Name ist Ronald Piontek aus Wuppertal. Ich bin Mitglied der KMG und seit etlichen Jahren Karl-May-Sammler. Habe Ihre Seite erst jetzt mit Interesse zur Kenntnis genommen. Ich kann Ihnen einige Ihnen noch fehlende Cover mit entsprechneden Angaben aus Ihrer "Fehlliste" zur Verfügung stellen. Was muß ich tun ? In Erwartung Ihrer Antwort verbleibe ich mit freundlichen Grüßen Ronald Piontek
Steffen Karl
Villarrica- Paraguay, Suedamerika
17.11.2005
Hallo, liebe Mitglieder! Seit Juli lebe ich in Paraguay im uebernommenen Hotel Paraiso. Mitte Juli kommen unsere Sachen im Container nach, darunter alle 66 Baende Karl Mays aus dem Verlag Neues Leben. Dafuer lasse ich mir hier ein neues Regal bauen. Und muesste dafuer wissen,wie lang diese Strecke der Baende ist, um sie alle auf Regalbrettern unter zu kriegen. Kann mir da jemand von Euch helfen? Alle Baende sind jeweils von der ersten Auflage. Vielleicht koennte ja mal jemand zu Hause nachmessen...? Mit vielem Dank im vorraus gruesst Steffen Karl aus dem sonnigen Suedamerika!
Peter Geschke
Münsterdorf
20.8.2005
Hallo, in "Karl May & Co" las ich von dieser neuen Webseite und bin nach dem ersten Besuch restlos begeistert. Sowas hat mir als schon etwas angegrauter Karl-May-Fan (52) und Sammler vor allem der "Grünen Bände" noch zu meinem Glück gefehlt. Auch über die Mitwirkungsmöglichkeit freue ich mich sehr und habe mich schon mit einer ersten Rezension beteiligt. Den Initiatoren noch einmal herzlichen Dank für diese tolle Initiative! Mit den besten Grüßen Ihr Peter Geschke
Sabine Dirksen
Kölner Umland
20.8.2005
Hallöchen! Es gefällt mir immer besser auf dieser Seite, das schönste ist, dass man sich beteiligen kann, wenn auch nur in bescheidenem Maße. Andere haben da mehr Recourcen, was Bücher-Cover und eigenständige Ausgaben und Reihen angeht. Weiter so! Vielen Dank an die Initiatoren dieser Bibliographie und den technischen Zauberer im Hintergrund. Sabine
---------------------
Liebe Sabine, Chinesen könnten das bestimmt viel weiser ausdrücken als ich: aber auch kleine Beiträge sind nützlich und machen das ganze große Angebot vielseitiger und interessanter. :-)
- JF -
Rainer
Pluwig
6.7.2005
Hallo, die Karl May Freunde Pluwig bedanken sich für Euren Eintrag ins Gästebuch. Ich kann das Kompliment direkt an Euch weiter geben. Ihr habt ebenfalls eine gut gemachte Homepage. Grüße, Rainer http://www.karl-may-freunde.de
Peter Farago
Zürich
30.6.2005
Möchte Euch zur Gestaltung dieser site gratulieren - wirklich hervorragend und benutzerfreundlich, besonders dank der vielen Querverbindungen. Besonders toll die Idee mit den Zufalls-Covers - das macht richtig Spass und ist erst noch sehr aufschlussreich, was die Gestaltungsarten angeht. Ist es Absicht, dass man ein bisschen suchen muss, bis man die Funktion findet? Also ich stimme in den allgemeinen Begeisterungstaumel ein...
---------------------
Nunja.. die Cover sollen ja vorallem der Identifikation einzelner Bücher dienen; sind also strenggenommen nur Beiwerk zu den bibliografischen Angaben.
Aber was für Beiwerk! Und manchmal kommt eben auch bei uns der Spieltrieb durch. ;-)
- JF -
Jo aus Wahren
21.6.2005
Na endlich gefunden, hat aber sich gelohnt!
Franz Bumeder
85665 Moosach
10.6.2005
Keine "Mitteilung", nur kurz vor Mitternacht ein dickes Lob: ich bin von Ihren Seiten nur noch begeistert, nach so etwas habe ich ewig lang gesucht. Danke. F.B.
Joseph Paddenberg
Bad Saulgau
5.6.2005
Ich bin durch die Information in den KMG-Mitteilungen Nr. 144 auf Ihre Seite geraten. Bisher das Beste, was ich im Internet zu Karl May gefunden habe. Bin absolut begeistert. Machen Sie weiter so. MfG Joseph Paddenberg
Stephan Schönauer
Willich
28.3.2005
Ich bin begeistert, die Seiten sind wirklich zu einer Fundgrube geworden! Ich ziehe meinen virtuellen Hut... Viele Grüße Stephan
Marisol Huerta-Schmitt
20.3.2005
Von befreundeter Seite erfuhr ich von diesen wirklich tollen Seiten und bin so begeistert, daß ich sofort meinte, mich mit meinem bescheidenen Wissen über Karl May einbringen zu müssen. Ich hoffe dennoch, daß ich willkommen bin.
Hans J. Welzel
Winterberg
16.3.2005
Eine schöne Homepage. Ich werde sicher öfter mal hier hineinschauen. Grosses Lob.
Günther Wüste
Düsseldorf
16.3.2005
Hallo Jenny Deine Seite gefällt mir von mal zu mal besser. Ist im Prinzip so aufgebaut wie meine Bibliographie. Melde dich doch mal telefonisch bei mir wegen Material Austausch. Für alle Karl May Intressierte habe eine Internet-Adressen-Liste zum Karl-May Oeuvre erstellt bei Intresse: Mail an GuentherFantomas@aol.com bekommt die Liste dann kostenlos. Euer Günther Wüste
---------------------
Dazu werde ich während der Buchmesse sicher erstmal nicht kommen. Vielen Dank trotzdem für das Angebot. J. Florstedt
Andreas
Kaiserslautern
19.2.2005
Hallo!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Eure Seite ist echt toll !!!!!! Macht weiter so. Andreas
Frank Preller
Wolfenbüttel
15.2.2005
Moin, werde Euch helfen, wie ich kann. Ganz große klasse bisher - ich hoffe wir sehen uns mal wieder in Leipzisch. MfG Frank Preller
Kurt Altherr
Kiel
5.2.2005
Spät kommt er er, aber er kommt und ist überrascht was Jenny, Thomas und die anderen Weggefährten da geschaffen haben. Mein absoluter Respekt. Ich werde ganz sicher auch im Forum gelegentlich mal einen Beitrag schreiben, nett, kultivert und konstruktiv. Viele Grüße Kurt
pandu ganesa
12.1.2005
With the best wishes from the Indonesian Karl May Society http://indokarlmay.com. Howgh! pandu
Rüdiger Wick
5.12.2004
Ein weiterer Tummelplatz im Internet für Karl-May-Verrrückte, ausbaufähig und offensichtlich auch kräftig im Ausbau begriffen. Gratulation !
Günther Wüste
Düsseldorf
14.11.2004
Hallo Jenny! Alles Gute zum Aufbau deiner Seite werde sie im Auge behalten. Dein Günther Wüste
J. Bielefeld
8.10.2004
Hallo Jenny, hallo Thomas, herzlichen Glückwunsch zur neuen informativen Datenbank! Ich bin schwer beeindruckt. Die Datenbank ist für jeden KM-Bücherfreund eine große Hilfe. Ich wünsche Euch viele interessierte Besucher. Liebe Grüße Jörg
Rolf Dernen
Bonn
6.10.2004
Hallo Jenny! Kompliment für den Fleiß, der hinter so einer Sache steckt. Liebe Grüße Rolf