Titelbild
i Login
anonym
Druckansicht Hilfe
Icon
Login
Icon
Start
Icon
Verlage
Icon
Texte
Icon
Bände
Icon
Reihen
Icon
Extras
Forum
Forum
Icon
Gästebuch
Wiki
Wiki
Impressum
Impressum
Logo Karl-May-Verein

< zurück zum Text

Text-Rezensionen

zum Text: Im Seegerkasten

Lesevergnügen 1 Punkt 1 Punkt 1 Punkt 1 Punkt 1 Punkt
Information über Land und Leute 1 Punkt 1 Punkt 1 Punkt 1 Punkt 1 Punkt
Biografische Bedeutung 1 Punkt 1 Punkt 1 Punkt 1 Punkt 1 Punkt


Eintrag von Rüdiger (vom 22.7.2006) (weitere Einträge von Rüdiger)

Der Fagottmeier, alt und possierlich, hat drei Leidenschaften, erfahren wir gleich zu Beginn: Alkohol (in Form von Doppelwacholdern), noch lieber „seine lange Pfeife“, und am Allerliebsten „das Erzählen“ (was hätte der heutigenzeits die Internetforen vollgemüllt ...).

Interessanterweise war die Christel, mit der er nun verbandelt ist, seine „zwölfte Liebe“, „und ihr wisst ja alle recht gut, wenn erst mal das Dutzend volle is, dann sitzt mehr fest und es lässt eenen nich so leichte wieder locker“. So wird es wohl sein. „Also immer droff!“ – Wie das nun gemeint ist, weiß ich nicht recht, jedenfalls folgt der Satz unmittelbar.

Auch gutes und reichliches Essen mag der Mann, „een Mischlimaschli von allen erdenklichen Deliziositäten“, und da sitzt er „in den weechen Spannfedern“, „das Mädel im linken Arm, den Topp zwischen den Beenen und den Löffel in der Rechten“.

Aber schon klopft das Unheil an die Tür, und es bleibt nur die Flucht in eine dieser schicksalhaften Uhren, denn die unwohlgesonnenen Mitmenschen „konnten jeden Oogenblick in unser fürchterliches Dasein hineinplatzen“.

Die Situation wird durchaus unerfreulich, „Die Christel im Bette und ich im Seegerkasten; da bin ich neugierig, wo eegentlich das Amüsement herkommen soll!“

Aber dank unerwartetem Geldfund gibt es ein Happy End, sowie ein gnädig-joviales Anerbieten des Stadtrichters Lautenschläger: „nehme Er den Topf mit und das Mädel dazu; da mag Er meinetwegen hinbeißen und lecken, wohin es Ihm beliebt!“ (GW-Band 84, S. 477).

Da ist wohl die enthemmende Wirkung des Doppelwacholders auf Autor wie Stadtrichter Lautenschläger übergegangen.


Rezension schreiben bzw. bearbeiten
 
Karl May Erzählungen Band I (1-einzige))
Ein wohlgemeintes Wort (1-einzige))
Ein wohlgemeintes Wort (1-einzige))
Ein wohlgemeintes Wort (1-einzige))
DER BOWIE-PATER (18-aktuell))
DER BOWIE-PATER (15)
DER BOWIE-PATER (10)

Unter den Werbern (1-einzige))
DIE FASTNACHTSNARREN (1-einzige))
MITTEILUNGEN DER KARL-MAY-GESELLSCHAFT Nummer 84 (2)
MITTEILUNGEN DER KARL-MAY-GESELLSCHAFT Nummer 84 (1)

MITTEILUNGEN DER KARL-MAY-GESELLSCHAFT Nummer 84 (2)