Titelbild
i Login
anonym
Druckansicht Hilfe
Icon
Login
Icon
Start
Icon
Verlage
Icon
Texte
Icon
Bände
Icon
Reihen
Icon
Extras
Forum
Forum
Icon
Gästebuch
Wiki
Wiki
Impressum
Impressum
Logo Karl-May-Verein

< zurück zum Text

Text-Rezensionen

zum Text: Christus oder Muhammed, Reise=Erlebnis von Karl May

Lesevergnügen 1 Punkt 1 Punkt 1/2 Punkt kein Punkt kein Punkt
Information über Land und Leute 1 Punkt 1 Punkt kein Punkt kein Punkt kein Punkt
Biografische Bedeutung 1 Punkt 1 Punkt kein Punkt kein Punkt kein Punkt


Eintrag von Rüdiger (vom 15.7.2005) (weitere Einträge von Rüdiger)

Die Geschichte beginnt in Marseille. Hätte man nicht vorher schon immer Lust gehabt, diese Stadt einmal kennenzulernen, spätestens hier würde man sie bekommen.

Charly und sein spezieller Freund Turnerstick (gelegentlich, auch für den Leser, eine Nervensäge) maßregeln einen Moslem, der sich an einem Kreuz vergriffen hat. Diese christliche Moralisiererei wirkt auf mich immer aufgesetzt.

Im zweiten Kapitel bekommt man Lust, das Mittelmeer zu bereisen, auch wenn es hier nun stürmisch zugeht („Ein ewig lächelndes Gesicht ist ein falsches, ein heimtückisches Gesicht. So ist's auch mit dieser alten See.“)

Hier kann der Held nun einmal seinen Willen nicht durchsetzen, er darf nicht an Deck bleiben: „Da nahmen mich zwei Matrosen, einer rechts und der andere links. Jede ihrer Hände hatte einen Durchmesser wie meine beiden in Summa. Sie führten mich zur Treppe, stopften mich hinab und warfen die Luke über mir zu. Gegenwehr wäre da vergeblich, ja lächerlich gewesen. Nun saß ich, da alle Mann an Deck beordert waren, ganz allein da unten und hörte die Wut der Elemente sich an den dünnen Wänden brechen.“

Turnerstick sieht das mit der Religion hier weniger eng: “Allah il allah, allüberall Allah!“ (diese Wendung kommt aus dem Munde von Nicht-Muslimin übrigens öfter vor bei May, das fällt mir auf).

Dann sind wir in Tunis, beim Barbier. Und treffen Abd el Fadl, Diener der Güte. Ihm werden wir noch im Alterswerk Karl Mays begegnen.

Der Ich-Erzähler trifft auf einen allerliebsten Knaben und die dazugehörige, wohl noch allerliebstere, junge und hübsche Mutter, der er gleich Religionsunterricht besonderer Art gibt: „Mohammed hat Haschisch gegessen und seine Suren erträumt; Christus aber ist am Kreuze gestorben, um die Sünden aller Welt auf sich zu nehmen. Wer an ihn glaubt, wird selig.“

Im letzten Kapitel gibt’s schon wieder Sturm, diesmal den mit Sand in der Wüste, und als sich alle in eine Höhle zurückziehen, erscheint dort ein Panther. Manchmal hat der gute Karl schon arg auf die Tube gedrückt.

„Die nun folgende Scene läßt sich nicht beschreiben.“ Sie ist aber auch zu peinlich, Gott reagiert sozusagen erst, als, wie es sich gehört, christlich gebetet wird. Lächerlich. Mit solch verlogener, dekadenter Frömmelei hat Karl May sich und seinen Lesern keinen Gefallen getan.



Eintrag von JamesDean (vom 26.5.2008) (weitere Einträge von JamesDean)

für mich eine der schwächsten Erzählungen Mays... neben der penetranten Frömmelei (Turnerstick und May fangen im Zoo unvermittelt zu beten an) ist das wohl auch eine der unlogischsten Stories, die May je eingefallen ist... dem Zufall sind hier im wahrsten Sinne des Wortes "Tür und Tor" geöffnet...

Rezension schreiben bzw. bearbeiten
 
Orangen und Datteln (1)
Orangen und Datteln (1-einzige))
Orangen und Datteln (1-einzige))
Orangen und Datteln (1-einzige))
Orangen und Datteln (1-einzige))
SAND DES VERDERBENS (413)
SAND DES VERDERBENS (368)
SAND DES VERDERBENS (328)
SAND DES VERDERBENS (318)

SAND DES VERDERBENS (1030-aktuell))
SAND DES VERDERBENS (1027)
SAND DES VERDERBENS (1022)
SAND DES VERDERBENS (1011)
SAND DES VERDERBENS (993)
SAND DES VERDERBENS (953)
SAND DES VERDERBENS (948)
SAND DES VERDERBENS (943)
SAND DES VERDERBENS (938)
SAND DES VERDERBENS (930)
SAND DES VERDERBENS (925)
SAND DES VERDERBENS (803)
SAND DES VERDERBENS (760)
SAND DES VERDERBENS (740)
SAND DES VERDERBENS (675)
SAND DES VERDERBENS (573)
SAND DES VERDERBENS (558)
SAND DES VERDERBENS (528)
SAND DES VERDERBENS (513)
SAND DES VERDERBENS (488)
SAND DES VERDERBENS (453)

Sand des Verderbens (1)
Sand des Verderbens (2)
Sand des Verderbens (1-einzige))
Christus oder Muhammed (1-einzige))
SAND DES VERDERBENS (438)
SAND DES VERDERBENS (393)
SAND DES VERDERBENS (353)
SAND DES VERDERBENS (308)

SAND DES VERDERBENS (473)
SAND DES VERDERBENS (543)
SAND DES VERDERBENS (4735)
SAND DES VERDERBENS (4734)
SAND DES VERDERBENS (4733)

SAND DES VERDERBENS (4732)
SAND DES VERDERBENS (4731)

SAND DES VERDERBENS (4730)
SAND DES VERDERBENS (4729)
SAND DES VERDERBENS (4728)
SAND DES VERDERBENS (4727)

ORANGEN UND DATTELN (1)
Orangen und Datteln (1-einzige))
Orangen und Datteln (1)
ORANGEN UND DATTELN (1-einzige))
Orangen und Datteln (2)
Orangen und Datteln (1)

Orangen und Datteln (1)
Sand des Verderbens (70)
Sand des Verderbens (60)

Sand des Verderbens (110)
Orangen und Datteln (1-einzige))
Orangen und Datteln (1)
Orangen und Datteln (1)